Leselust

Belletristik BELLETRISTIK belletristik 

Der Leser hat´s gut, er kann sich seine Schriftsteller aussuchen.

 

Kurt Tucholsky

 


 

Buchhandlung Leselust

 

Am Bahnhof 6
82205 Gilching


 

Die schönste Literatur gibt es im Kino....

 

Breitwand Kinos

 

 

 

 

Buecher BUECHER buecher

Wir über uns

Was darf's denn sein? Literarisches oder Kochrezepte, den neuesten Commissario Brunetti oder endlich die längst in die Jahre gekommene Effi Briest? Ein unterhaltsamer Schmöker mit mehr oder weniger Herzschmerz oder zur Abwechslung mal ein wenig zeitgenössische Lyrik? Oder doch das Sachbuch zu den aktuellsten politischen oder wirtschaftlichen Themen?

 

Wir von der LeseLust haben (fast) alles für Sie da und wenn nicht, besorgen wir es für Sie in 24 Stunden. Wir - das sind sechs gestandene Buchhändlerinnen mit Leib und Seele: allen voran die beiden Inhaberinnen Bettina Herrmann-Wilden und Marianne Fromberger. Kinderbuch KINDERBUCH kinderbuch
Bettina Herrmann-Wilden, seit 35 Jahren spezialisiert auf Kinder- und Jugendbuch, liebt dicke Schmöker, gut recherchierte Geschichte und Krimis. Geboren 1944 im Harz, Ausbildung zur Buchhändlerin in Lübeck, danach ein Jahr New York. Leitung Kinderbuch Hugendubel München bis 1969, danach Kinderbuchabteilung Chr. Kaiser im Münchner Rathaus. 3 Jahre Verlag Jugend und Volk. Seit 1977 im Kinderbuchladen München-Schwabing. 2001 Eröffnung der Buchhandlung LeseLust in Gilching. Hat zwei erwachsene Kinder und lebt seit 30 Jahren mit ihrem Mann (und inzwischen leider ohne Katze) in Germering. Würzt das Inhaber-Duo mit norddeutsch-trockenem Humor und manchmal lautstarkem Gelächter.
Marianne Fromberger hat sich vor allem der Belletristik verschrieben, liebt Kurioses und Schräges, Liebesgeschichten auch ohne Happy End und Short Stories. Jahrgang 1962, geboren und aufgewachsen in München, nach dem Abitur in der Kundenberatung verschiedener Münchner Werbeagenturen tätig. Kinderpause und Aufzucht von zwei Söhnen, einem Hund und zwei Katzen. Danach Ausbildung zur Heilpraktikerin. Liest seit 35 Jahren unaufhörlich, schreckt auch vor Krimi-Nacht-Sessions bis in die Morgenstunden (unter Zuhilfenahme von Rotwein) nicht zurück; machte Ihre Leidenschaft zur Profession: 2001 Eröffnung der Buchhandlung LeseLust in Gilching, wo sie seit 3 Jahren lebt. Nicht nur die Liebe zu Rotwein und das Gelächter verbindet die "Kompagneusen", auch Bach, Mozart und Händel wird gemeinsam im Kammerchor gesungen sowie Politik gemacht - eine Delegiertenversammlung der SPD war vor vielen Jahren der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.

 

Unser umfangreiches Sortiment - "Books und Non-Books" finden Sie ausführlich beschrieben unter dem Link "Sortiment".

Das Buch und seine Autoren - wir haben mehrmals im Jahr einige Autoren zu Gast, die ihre Bücher vorstellen und aus ihnen lesen, vorzugsweise im "Gilchinger Literarischen Herbst", der jedes Jahr zwischen September und November stattfindet. Jan Weiler, Marianne Koch, Friedrich Ani, Robert Hültner - eine Auswahl derer, die in der LeseLust waren bzw. zu Lesungen geladen sind Ein Ausflug durch das München berühmter Frauen ist ebenso im Programm wie literarische Spaziergänge, Matineen mit und ohne Musik, Vorträge in Kindergärten, Schaufenstergestaltung durch Schulklassen, regelmäßiges Vorlesen am 1. Samstag des Monats für Vor- und Grundschulkinder - alles gestaltet in und mit der LeseLust.

 

Sie sehen, der Name ist Programm und es lohnt sich, hie und da vorbeizukommen, nach Altem wie auch Neuem zu schmökern oder sich in die Leselust-Kundenliste eintragen zu lassen, um Einladungen für die begehrten Veranstaltungen zu ergattern.

 

Buch suchen


Buch/Titel eingeben:

Hier geht´s direkt zu unserem Shop!

 

Öffnungszeiten

Montag-Freitag

9 - 19. Uhr
Samstag

9 - 14 Uhr

Aktuell

Veranstaltungen Herbst/Winter

Buchtipps September 2016

Buch des Monats

 

Rabih Alameddine "Eine Überflüssige Frau"

Rabih Alameddine "Eine Überflüssige Frau"

Aaliya eine 72jährige Libanesin schaut zurück auf ihr Leben als überflüssige Frau. Einsam lebt sie in derselben kleinen Wohnung in Beirut, in die sie mit 16 Jahren einzog als sie verheiratet wurde.Mit 21 Jahren geschieden,weil sie keine Kinder bekommen hatte, arbeitet sie jahrelang in einem kleinen Buchladen. Die Flucht aus ihrem tristen Leben gelingt ihr nur mit der Literatur und durch die Bücher hat sie viele gute Freunde, zumindest im Geiste.Sie unterhält sich mit Tolstoi, Pessoa Flaubert. Jedes Jahr übersetzt sie ein Buch ins Arabische. Beginnt immer am 1.Januar. Die Frage welches Buch sie dieses Jahr übersetzen will bringt sie auf eine Rückbesinnung auf ihr Leben. Ein wunderbares Buch, das ein Jeder lesen sollte. Rabih Alameddine wurde im Jahr 1959 als sohn libanesischer Drusen geboren und wuchs in Kuweit, dem Libanon und England auf. Mittlerweile lebt er in San Francisco und schreibt in englischer Sprache.

Louisoder Verlag, € 24,90

Bestellen!bestellen

 

 
Buecher BUECHER buecher